Titel

7x Radfahren in Leuven

nach Dirk, Fahrradkurier von Leuven

Leuven ist eine echte Fahrradstadt. Das hören wir ganz oft von Besuchern. Sie staunen über die vielen Studenten, die sich auf den Straßen der Innenstadt tummeln, und über die Einwohner, die zur Schule oder zur Arbeit radeln.

In Leuven macht Radfahren wirklich Spaß, berichten sie uns. Das liegt an der nahezu autofreien Innenstadt, die das Fahrrad zum perfekten Fortbewegungsmittel für das Erkunden der Stadt macht. Außerdem landet man nach nur 10 Minuten Radfahren in allen Himmelsrichtungen im Grünen.

Dirk, der allererste Fahrradkurier von Leuven, verrät Ihnen gerne seine Tipps. Er legt für seine Auslieferungen in der Stadt jährlich 17.500 Kilometer auf dem Fahrrad zurück.

Fietsen
  • Einen Fahrradverleih gibt es an mehreren Stellen in Leuven.
     
  • Eine Radtour, die Natur und Kultur kombiniert, ist die Abteiroute. Auf ihr kommen Sie an den 4 Abteien in Leuven vorbei. Gut zu wissen: Der Garten der Abtei Keizersberg bietet einen tollen Ausblick über die Stadt. Vorher müssen Sie allerdings einen kräftigen Anstieg meistern.
     
  • Ideal für eine Pause ist das Radlercafé In Den Rozenkrans. Dort können Sie bei einem Getränk auf der Terrasse Ihr mitgebrachtes Picknick verzehren.
     
  • Mit einem begeisterten Stadtführer der neuen Organisation „Lovely Leuven Bike tour“ erkunden Sie die schönsten Orte und die echten Geheimtipps von Leuven. Bei rund 20 Stopps erfahren Sie viel Wissenswertes und schöne Anekdoten.
Fietsen
  • Mit dem System der Radknotenpunkte können Sie sich Ihre eigene Route zusammenstellen. Diese Punkte liegen auf den schönsten und sichersten Radwegen. Sie erkennen sie an einer Zahl auf einem weiß-grünen Schild. Der größte Vorteil dieses Systems ist, dass Sie als Radfahrer selbst festlegen, wie weit und woher Sie fahren möchten.
     
  • Ihr Rad hat unterwegs einen Platten? Kein Problem! An 4 Stellen in der Stadt steht eine „Radreparatursäule“, die Sie gratis nutzen können. Hier finden Sie eine Luftpumpe, Schraubenzieher, Inbusschlüssel, Schraubenschlüssel und Reifenheber.
     
  • Sie hätten gerne weitere persönliche Tipps? Sie finden mich mittags oft bei Lettuce Leuven. Dort ruhe ich mich kurz aus und tanke neue Energie.