Titel

8x Leuven mit Kindern

Für all diejenigen, die dachten, dass Leuven nur eine Studentenstadt ist:
hier folgen 8 Gründe, warum Leuven ganz sicher auch mit Kindern einen Besuch wert ist!
Provinciedomein Kessel-Lo
  • 1. Die Provinzdomäne Kessel-Lo ist der Ort schlechthin für einen tollen Tag mit Ihren Kindern. Sie finden dort Erholung, Sport und lehrreiche Aktivitäten an einem einzigen Ort. Wenn Sie es gerne etwas kleiner haben, können Sie auch einen der vielen Parks in Leuven besuchen. Die echten Abenteurer sind in den Wäldern Meerdaalwoud oder Heverleebos an der richtigen Adresse. 
     
  • 2. Pech mit dem belgischen Wetter? Kein Problem, im Kunstkino Zed werden Sie immer mit Filmklassikern und Jugendfilmen überrascht. 
     
  • 3. Haben Sie es gerne sportlich? Auf vier verschiedenen Radrundwegen können Sie Leuven und Umgebung entdecken. 
Abdij van Park
  • 4. Mieten Sie Ihre Fahrräder bei Leuven Leisure! Es gibt dort nicht nur Stadträder, sondern auch Kinderräder, Mountainbikes, Tandems und mehr. Fahrradhelme und Kindersitze stehen gratis zur Verfügung. 
     
  • 5. Sind Sie mit der ganzen Familie in Leuven? Buchen Sie dann den touristischen Zug. Sie können auf den Sitzen verschnaufen und bekommen unterwegs zahlreiche Informationen über Leuven bei einer Runde Sightseeing in diesem umweltfreundlichen Solarzug. 
     
  • 6. Das Museum M ist der ideale Ort, um mit Ihren Kindern auf interaktive Weise etwas Kultur zu tanken. Neben dem spielerischen Familienparcours und einem Aktivbuch zum selbstständigen Entdecken des Museums können sich die Kinder mit Musik, einer Kletterwand, Fit-o-Meter und mehr austoben. Noch nicht überzeugt? Jeden ersten Sonntag des Monats gibt es Workshops speziell für Familien mit Kindern.  
M-Museum Leuven

Extra Tipps bekommen Sie auch über die Instagram-Seite von funmomlife.