Titel

'Der Abendmahlsaltar' vom Dirk Bouts in M-Schatzkammer von Sankt-Peter

M-Schatkamer van Sint-Pieter

Der eindrucksvolle Chorumgang der St. Pieterskirche wurde 1980 als Museum eingerichtet. Die M-Schatzkammer von St. Pieter ist Teil des M-Museums Leuven. Das M-Museum zeigt hier einige schöne Beispiele religiöser Schmiedearbeit aus Edelmetall, wie Reliquiare, Monstranzen, Kelche und Andachtsbilder, von denen die meisten eine historische Beziehung mit der St. Pieterskirche haben.

Der Abendmahlsaltar
Ein absolutes Spitzenwerk ist der Abendmahlsaltar vom Maler Dirk Bouts. Dirk Bouts gehörte zu den sogenannten „Flämischen Primitiven“ und wurde auch „den Maler der Stille“ genannt. Der Abendmahlsaltar wurde zwischen 1464 und 1468 gemalt.

Bitte beachten Sie: die M-Schatzkammer von St. Pieter ist wegen Renovierungsarbeiten vom 25. Juni bis zum 20. September 2019 vorübergehend geschlossen. 

 

Praktisch

Einzehlne Besucher 

  • 01.04 - 30.09
    • Jeden Tag: 10-16.30 Uhr
    • Sonntag: 11-16.30 Uhr
  • 01.10 - 31.03
    • Jeden Tag: 10-16.30 Uhr
    • Samstag: 10-16 Uhr
    • Sonntag: 11-16.30 Uhr
    • Mittwoch: geschlossen
  • Preis: 3 EUR
  • Tipp! ILUVLeuven Ticket: 16 EUR | besuchen Sie die Leuvener Highlights zu einem günstigen Tarif

Gruppen (ab 10 Personen):

  • Nur nach vorheriger Reservierung (mindestens 2 Woche im Vorhaus): M-Museum Leuven
  • Preis:
    • > 15 Personen: 65 Euro + 6 Euro pro Person
    • < 15 Personen: 65 Euro + 8 Euro pro Person